Themenkreis * 8.000 Schritte gehen pro Tag reichen bereits 

Kat.: Alle Kategorien

 

31. Okt. 2023

8.000 Schritte gehen pro Tag reichen bereits

Wissenschaftler der Universität Granada widerlegen bisherige 10.000-Schritte-Regel aus Japan

Granada - Die seit den 1960er-Jahren vor allem in Japan geprägte Faustregel, dass 10.000 Schritte pro Tag optimal für Herz und Kreislauf sind, ist falsch, da wissenschaftlich nicht begründbar. Das sagt ein internationales Forscher-Team unter der Leitung der Universität Granada. Optimal seien 8.000 Schritte, wie die Experten nach einer systematischen Literaturrecherche und Metaanalyse von Daten aus zwölf internationalen Studien mit mehr als 110.000 Teilnehmern festgestellt haben.

Größere Entfernungen gut

8.000 Schritte entsprechen rund 6,4 Kilometern. 10.000 Schritte seien allerdings auch okay, so das versöhnliche Zugeständnis Richtung Japan. Und selbst noch mehr Schritte pro Tag seien in der Regel nicht gefährlich, jedenfalls nicht in jungen Jahren. Allerdings würde das Risiko, an einem Herz-Kreislauf-Leiden zu erkranken, durch eine Erhöhung der Schrittzahl nicht mehr messbar verringert, meint Forscherin Esmée Bakker.

"Wir haben erstmals wissenschaftlich belegt, dass 8.000 und mehr Schritte pro Tag positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben", sagt Kollege Francisco B. Ortega. Das Team hat zudem festgestellt, dass schnelleres Gehen mit einem reduzierten Sterblichkeitsrisiko verbunden ist, unabhängig von der Gesamtzahl der Schritte pro Tag. Er warnt allerdings davor, die Ziele zu hoch anzusetzen, vor allem bei älteren Menschen. Moderate und sogar kräftige körperliche Aktivität sei neben der Risikominimierung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit vielen gesundheitlichen Vorteilen verbunden - wie einer Verbesserung der Schlafqualität und der psychischen Gesundheit.

Empfehlung statt vager Angaben

"Wir geben den Menschen klare und leicht messbare Ziele. Viele Trainings-Empfehlungen raten Erwachsenen zu 150 bis 300 Minuten moderater Aktivitäten pro Woche. Aber die meisten Menschen wissen nicht, was als moderat gilt, was es schwierig macht, die Einhaltung dieses Übungsstandards zu überprüfen. Das Zählen von Schritten ist viel einfacher, zumal die meisten Menschen heutzutage ein Smartphone oder eine Smartwatch haben, die diese Aufgabe übernehmen", so Bakker.

Pressetext.Redaktion

 

1    2 .... 38
Wien - 01. März 2024
 

WWF angesichts weltweiter Umweltzerstörung alarmiert

WWF fordert besseren Schutz der Lebensräume von Jaguar, Gorilla und Co.

Cambridge/Bethesda - 14. Februar 2024
 

Fasten reduziert Entzündungen im Körper

Laut Tests treten in der Folge weniger gefährliche Krankheiten auf

Wien - 22. Januar 2024
 

Bodenschutz: WWF-Zeugnis zeigt große Lücken

Hälfte der Bodenschutz-Projekte noch in der Warteschleife

 
Charleston - 15. Januar 2024
 

Weihrauch-Pflanze hält den Krebs im Zaum

Extrakt des Boswellia-Baums verringert laut Wissenschaftlern effektiv die Aktivität von Tumoren

Wien - 27. Dezember 2023
 

WWF-Bilanz: Das sind die Gewinner und Verlierer des Tierreichs 2023

Ein Viertel der Tier- und Pflanzenarten bedroht

Singapur - 20. Dezember 2023
 

Schlechte Luft beeinträchtigt die Kreativität

Organische Verbindungen wirken sich sehr negativ aus

 
Wien - 04. Dezember 2023
 

Bodenverbrauch in Österreich nach wie vor zu hoch

Versiegelung sogar schlimmer als bislang angenommen

Bristol - 22. November 2023
 

Hochverarbeitete Nahrung mitschuld an Krebs

Emulgatoren, künstliche Süßstoffe sowie Verunreinigungen sind laut Analyse mitverantwortlich

DGP - 30. Oktober 2023
 

Grüne Lampe lindert Migräne

Untersucht wurden Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Schlaf und Ängste.

 
Jena - 26. Oktober 2023
 

Long COVID macht das Denken langsamer

Charakteristisch für die Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme ist eine verlangsamte Informationsverarbeitung.

Wien - 05. Oktober 2023
 

Eisenmangel ist laut WHO heute die häufigste Mangelerkrankung in westlichen Ländern

2,5 Mio. Österreicher (circa 30 Prozent) sind betroffen, alle brauchen die richtige Behandlung

Tsukuba - 26. September 2023
 

Kaffee verbessert das Gedächtnis von Älteren

Pflanzliches Alkaloid Trigonellin hochrelevant - Signalwege im Gehirn werden effektiv gestärkt

 
1    2 .... 38

© 2024 by Themenkreis und der jeweiligen Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

  RSS-Feed     Impressum & Disclaimer