Themenkreis * Cranberrys halten das Gedächtnis im Alter fit 

Kat.: Politik/Chronik




  Home

 

 

2. Okt. 2022

Cranberrys halten das Gedächtnis im Alter fit

Britische Wissenschaftler stellen kognitive Verbesserungen bereits nach zwölf Wochen fest

Norwich - Der Verzehr von Großfrüchtigen Moosbeeren, besser bekannt als Cranberry, verbessert Gedächtnis und Gehirnfunktion und beugt damit der Altersdemenz vor. Auch sinkt dadurch der Anteil des LDL-Cholesterins im Blut, das landläufig als "schlechtes" Cholesterin bekannt ist. Das sind die Ergebnisse eines Teams um den Ernährungswissenschaftler David Vauzour von der Medical School der University of East Anglia https://www.uea.ac.uk  .

Bessere Nährstoffversorgung

Die Wissenschaftler haben für Untersuchung 60 geistig fitte Menschen im Alter von 50 bis 80 Jahre einem Test unterzogen. Täglich nahmen 30 von ihnen über einen Zeitraum von zwölf Wochen täglich neun Gramm Cranberry-Pulver zu sich, die der Menge einer Tasse voller Früchte entspricht. Die andere Hälfte der Teilnehmer bekam Placebos verabreicht.

Die Gedächtnisleistung jener Teilnehmer, die Cranberry-Pulver bekamen, steigerte sich. Nach Abschluss der Phase zeigte sich, dass sich die Erinnerung an alltägliche Ereignisse, das sogenannte visuelle episodische Gedächtnis, die neuronale Funktion und die Blutabgabe an das Gehirn signifikant verbessert hatte. Deren Gehirn wurde effektiver mit essenziellen Nährstoffen wie Sauerstoff und Glukose versorgt, die das Gedächtnis verbessern.

Gegen Infarkte und Schlaganfälle

"Bei der Cranberry-Gruppe stellten wir auch eine signifikante Abnahme des LDL-Cholesterins fest, das zur Atherosklerose beiträgt - eine Verdickung oder Verhärtung der Arterien, die durch eine Ansammlung von Plaque in der inneren Auskleidung einer Arterie verursacht wird", so Vauzour. Atherosklerose verursacht Durchblutungsstörungen bis hin zu Schlaganfall und Herzinfarkt. Er fühlt sich von den Ergebnissen ermutigt, zumal kognitive Fortschritte bereits nach einer relativ kurzen "Cranberry-Kur" nachzuweisen waren.

"An Demenz werden 2050 voraussichtlich über 150 Mio. Menschen leiden", befürchtet Vauzour. Eine Heilung sei zumindest derzeit nicht möglich. Daher sei es von entscheidender Bedeutung, dass wir "modifizierbare Lebensstilinterventionen wie die Ernährung suchen, die dazu beitragen könnten, das Krankheitsrisiko und die Belastung zu verringern", so der Ernährungswissenschaftler abschließend.

Pressetext.Redaktion

 

1    2    3 .... 5
Wien - 24. Juni 2021
 

Neue Zahlen zum Bodenverbrauch 2020 in Österreich

Trotz Coronakrise verbaut Österreich immer noch 11 Hektar Boden pro Tag

Wien - 26. Mai 2021
 

Gericht in den Niederlanden verurteilt Shell zu mehr Klimaschutz

Anlässlich des historischen Urteils sehen UmweltschützerInnen jetzt auch bei OMV Handlungsbedarf

Fresach - 21. Mai 2021
 

Mensch kommt seiner Verantwortung nicht nach

Redliches Verhalten im eigentlichen Sinne von Bibel, Tora oder Koran wäre wünschenswert

 
Wellington - 15. April 2021
 

Neuseeland zwingt Firmen zu Klimawandel-Berichten

Finanzinstitute und Versicherungen sollen Auswirkungen auf eigenes Geschäft künftig darlegen

Menlo Park - 09. April 2021
 

Immer mehr Angestellte lieben Home-Office

Robert-Half-Studie in den USA: Jeder Dritte würde kündigen, wenn er zurück ins Büro müsste

Waterloo - 09. April 2021
 

Doppelzüngigkeit: Meinung klar manipulierbar

Beschönigende Sprache von Führungspersönlichkeiten erhöht Akzeptanz bei den Rezipienten

 
Wien - 02. März 2021
 

WWF fordert Rettungspaket gegen Artensterben und Flächenfraß in Österreich

Hälfte der Lebensraumtypen bedroht, ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten auf Roter Liste

Wien - 09. Februar 2021
 

Verbauung in Österreich verschlingt fast 100 Quadratmeter Boden pro Minute

WWF-Bodenreport: Flächenfraß bedroht Umwelt, Gesundheit und Ernährungssicherheit

Wien - 25. November 2020
 

Neue EU-Kommissions-Studie zeigt: Klimaschädlichkeit des Flugverkehrs deutlich unterschätzt

Greenpeace warnt vor weiteren Bailouts für die klimazerstörerischen Konzerne. Bereits mehr als 37 Mrd. Euro an Hilfsmitteln liegen am Tisch

 
Fresach - 28. Mai 2020
 

Politik und Kirche müssen Menschen Sinn geben

Toleranzgespräche: Corona-Bewältigung erfordert Abkehr vom Egoismus

Wien - 26. Mai 2020
 

Neuer Report zeigt verdecktes Lobbying gegen die Einführung eines Einweg-Pfandsystems

GLOBAL 2000 fordert Offenlegung von Geheim-Studien, klares Bekenntnis zu Mehrwegförderung und Einführung eines Einwegpfand-Systems

Genf - 20. Mai 2020
 

Streit USA vs. WHO: Kapital, Eigeninteressen versus Ethik

Heilmittel gegen Covid-19 muss allen Nationen zugänglich gemacht werden

 
1    2    3 .... 5

© 2022 by Themenkreis und der jeweiligen Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

  RSS-Feed     Impressum & Disclaimer