Themenkreis * Jede zweite Frau schon im Job belästigt 

Kat.: Wissen/Technik




  Home

 

 

1. Jul. 2021

Jede zweite Frau schon im Job belästigt

Aktueller YouGov-Bericht fordert von der Politik generell "mehr als bloße Lippenbekenntnisse"

London - Von der Politik braucht es "mehr als bloße Lippenbekenntnisse", um das Problem sexueller Belästigung gegenüber Frauen am Arbeitsplatz in den Griff zu bekommen. Denn trotz vielfacher Versprechungen werden in Großbritannien immer noch Millionen Frauen Opfer solcher Übergriffe, wie ein aktueller Bericht von YouGov https://yougov.co.uk zeigt. Demnach gibt rund die Hälfte der weiblichen Arbeitskräfte auf der Insel an, selbst schon mindestens einmal von Kollegen im Job belästigt worden zu sein.

Schärfere Gesetze notwendig

"Keine Frau sollte je Angst davor haben müssen, an ihrem Arbeitsplatz mit sexueller Gewalt konfrontiert zu werden. Schockierenderweise ist das aber immer noch ein Teil der Arbeitsrealität von Millionen von britischen Arbeiterinnen", zitiert der "Independent" Sarah Morrison, Senior Campaigner bei Avaaz https://secure.avaaz.org , einer weltweit tätigen gemeinnützigen Organisation, die die YouGov-Studie in Auftrag gegeben hat. Es sei ein globales Problem. "Jedes vierte Land verfügt über keine gesetzlichen Mittel, um Frauen im Job vor Übergriffen zu schützen", betont die Expertin.

Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von Frauen seien verheerend. "Sexuelle Übergriffe verstärken das noch immer bestehende geschlechtsspezifische Lohngefälle, weil dadurch weniger Frauen in den Arbeitsmarkt einsteigen. Das kann auch ihren Karriereverlauf negativ beeinträchtigen", erklärt Morrison. Um die Situation zu verbessern, müsse die Politik endlich handeln. "Der Premierminister hat viel über das Thema gesprochen. Nun ist es an der Zeit, dass den Worten auch Taten folgen. Die Frauen können nicht mehr länger warten", so die Avaaz-Campaignerin.

Ein Viertel ungewollt berührt

Der YouGov-Umfrage nach, glaubt rund die Hälfte der Frauen, die je in Großbritannien einer Arbeit nachgingen, dass die eigene Regierung nicht genug unternimmt, um weibliche Arbeitnehmerinnen vor sexuellen Belästigungen im Job zu beschützen. Gleichzeitig gibt knapp ein Viertel an, schon mindestens einmal in der Arbeit ungewollt berührt worden zu sein oder Kollegen bei anzüglichen sexuellen Kommentaren über ihre Mitarbeiterinnen belauscht zu haben. Rund sechs von zehn Betroffenen würden Übergriffe eher melden, wenn sie sicher gehen könnten, dass ihr Bericht anonym und vertraulich behandelt wird.

Pressetext Redaktion

 

1    2 .... 4
Notre Dame - 04. August 2021
 

Künstliche Intelligenz entschlüsselt Geheimnisse antiker Texte

Software der University of Notre Dame agiert ganz ähnlich wie ein forschender Schriftexperte

Saarbrücken/Tarragona - 30. Juli 2021
 

Mikroplastik kann Zellmembranen schädigen

Hülle roter Blutkörperchen werden gedehnt, was zu einer starken mechanischen Destabilisierung führt

Espoo/Uusikaupunki - 24. März 2021
 

Biologisch abbaubares Plastik aus Soja-Abfall

Finnische Wissenschaftler machen Nahrungs- und Futtermittel als Ausgangsstoffe überflüssig

 
New Brunswick/Piscataway - 25. September 2020
 

5G-Mobilfunk torpediert Wetterprognosen

Funkwellen gelangen in Frequenzband von Satelliten und deren Sensoren für Wasserdampf

London/Bochum - 07. Januar 2020
 

Vernachlässigung lässt Gehirn schrumpfen

Forscher haben ehemalige rumänische Heimkinder im heutigen Erwachsenenalter untersucht

Leipzig/Harvard - 21. Mai 2019
 

Vorstellungskraft verändert Einstellungen

Welche Gefühle Menschen mit Orten verknüpfen, lässt sich mit der Kraft der Gedanken steuern

 
Salt Lake City - 09. April 2019
 

Nikola stellt Wasserstoff-LKW mit 1200 km Reichweite vor

Der LKW kann autonom fahren - theoretisch ist also kein Fahrer mehr nötig.

Chestnut Hill - 08. April 2019
 

Erinnerungen verblassen wie alte Fotos

Visuelle Qualität nimmt deutlich ab - Emotionale Ereignisse viel detaillierter abgespeichert

Idaho Falls - 06. September 2018
 

Neue Technik bringt sauberen Wasserstoff

Spezielle Elektrode des Idaho National Laboratory sorgt für umweltfreundliche Produktion

 
Basel - 19. Juli 2018
 

Mobilfunkstrahlung macht Jugendliche vergesslich

Abnehmende Gedächtnisleistung bei Analyse mit 700 Heranwachsenden

Stanford/Seoul - 05. Juni 2018
 

Forscher revolutionieren künstliches Nervensystem

Neuroprothesen und Softroboter erhalten durch neuen Ansatz Tastsinn

Mailand - 06. April 2018
 

Regengeräusche steigern Konzentrationsfähigkeit

Individuelle Performance jedoch vom jeweiligen Charaktertyp abhängig

 
1    2 .... 4

© 2021 by Themenkreis und der jeweiligen Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

  RSS-Feed     Impressum & Disclaimer