Themenkreis * Leben wir in einem 2-Dimensionalen Hologramm 

Kat.: Alle Kategorien




  Home

 

 

8. Feb. 2017

Leben wir in einem 2-Dimensionalen Hologramm

Das etablierte kosmologische Standardmodell bekommt Konkurrenz

Wien - Die Forschung eines internationalen Forscherteams bestehend aus Physikern der Universität von Waterloo (Kanada), der Universität von Southampton (Großbritannien), INFN Lecce (Italien) und der Universität von Salento (Italien) lassen jedenfalls diese Hypothese zu, dass die von uns beobachteten Objekte und Phänomene eine Projektion eines 2-dimensionalen Feldes sein könnten - also wie bei einem Hologramm

Auch Physiker der TU Wien sind bereits 2015 zu dem Schluss gekommen, dass unser Universum möglicherweise aus einer Dimension weniger besteht, als unsere Wahrnehmung und der Status Quo der Wissenschaft uns glauben macht: wir leben in einer dreidimensionalen Welt. Das entspricht unserer Erfahrung. Physiker beschäftigen sich jedoch bereits seit vielen Jahren mit Theorien, die genau das infrage stellen. Dem „Holografischen Prinzip“ zufolge, kann der Raum nämlich mit einer Dimension weniger beschrieben werden, indem aus zweidimensionalen Informationen dreidimensionale Bilder entstehen. Demnach wäre das Universum nur das Abbild zweidimensionaler Vorgänge auf einem kosmischen Horizont, der „kosmischen Hintergrundstrahlung“.

Physikern der TU Wien ist es gelungen, das Holografische Prinzip in einem realistischen, flachen Raum erfolgreich anzuwenden. Dabei ist es geglückt, die sogenannte Verschränkungsentropie auf zwei unterschiedliche Arten auszurechnen. Obwohl für die Beschreibung in drei Dimensionen eine völlig andere Theorie benutzt wurde als für die zweidimensionale Variante, lieferten beide Berechnungen dasselbe Ergebnis. Diese Übereinstimmung ist ein Indiz für die Richtigkeit des Holografischen Prinzips in flachen Raumzeiten. Das ist ein Hinweis, dass unsere Welt tatsächlich eine Dimension weniger aufweisen könnte, als es scheint.

Diese Theorie wird die Diskussion über Entstehung, Beschaffenheit und Sinn unserer Existenz kräftig anheizen. Denn bei diesen Fragen treffen die Theorien von Wissenschaft, Bewusstseinsforschung bis zur Spiritualität aufeinander. Was wird sich zeigen? Das kommt immer auf die Perspektive an, aus der man das Hologramm betrachtet.

Quelle:
Die Studie wurde im Fachjournal Physical Review Letters veröffentlicht. http://journals.aps.org/prl/abstract/10.1103/PhysRevLett.118.041301
Presseaussendung "Ist das Universum ein Hologramm", TU-Wien: https://www.tuwien.ac.at/en/news/news_detail/article/9447/

Themenkreis Redaktion

 

1    2 .... 25
Wien - 22. Juli 2020
 

CO2-Ausstoß erneut gestiegen

WWF fordert Akut-Programm gegen die Klimakrise

London - 21. Juli 2020
 

Elektroautos sind billiger als Benzinfahrzeuge

Kosten anfangs höher, aber über ganze Lebensdauer durch Aufladen und Service preiswerter

Wien - 06. Juli 2020
 

Ausbeutung der Tierwelt und der Ökosysteme erhöht Wahrscheinlichkeit für neue Pandemien

WWF fordert Ernährungswende und scharfe Gesetze gegen Entwaldung und illegalen Wildtierhandel

 
Montreal - 30. Juni 2020
 

Hydrogel macht Hornhauttransplantation unnötig

Neuer Behandlungsansatz verträglicher als bisherige medizinische Klebstoffe

Armonk/Berlin/Wien - 09. Juni 2020
 

Rassen-Profiling: IBM stoppt Gesichtserkennung

IT-Gigant sieht reale Gefahr des Machtmissbrauchs und bietet Technologie nicht mehr an

Wien/Salzburg - 09. Juni 2020
 

WWF und Naturschutzbund: Luchs in Österreich ist vom Aussterben bedroht

Zerschnittener Lebensraum isoliert und Wilderei dezimiert Populationen

 
Fresach - 28. Mai 2020
 

Politik und Kirche müssen Menschen Sinn geben

Toleranzgespräche: Corona-Bewältigung erfordert Abkehr vom Egoismus

Wien - 27. Mai 2020
 

Europäischer Plastikmüll vergiftet Böden in Malaysia

Greenpeace-Report deckt massive Verschmutzung vor Ort auf

Wien - 26. Mai 2020
 

Neuer Report zeigt verdecktes Lobbying gegen die Einführung eines Einweg-Pfandsystems

GLOBAL 2000 fordert Offenlegung von Geheim-Studien, klares Bekenntnis zu Mehrwegförderung und Einführung eines Einwegpfand-Systems

 
Genf - 20. Mai 2020
 

Streit USA vs. WHO: Kapital, Eigeninteressen versus Ethik

Heilmittel gegen Covid-19 muss allen Nationen zugänglich gemacht werden

Wien - 19. Mai 2020
 

Webkongress: Visions for Transition: Billigessen kommt uns teuer zu stehen

Wie Landwirtschaft und Städte der Zukunft die Artenvielfalt bewahren

Wien - 19. Mai 2020
 

Österreichisches Glyphosatverbot: Jetzt muss die EU-Kommission Farbe bekennen

Schutz von Gesundheit und Biodiversität verlangen nach Verbot

 
1    2 .... 25

© 2020 by Themenkreis und der jeweiligen Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

  RSS-Feed     Impressum & Disclaimer