Themenkreis * Wegen Corona-Isolation bietet Video-Streamingdienst seine Filme kostenlos an 

Kat.: Alle Kategorien




  Home

 

 

7. Apr. 2020

Wegen Corona-Isolation bietet Video-Streamingdienst seine Filme kostenlos an

14 Tage kostenlos streamen

Stuttgart - Corona drückt auf die Stimmung, das wollen wir ändern. Millionen Menschen fühlen sich isoliert, unfrei und verunsichert, wie es wohl weitergehen wird. Viele Zweifel und negative Gefühle machen sich breit. Doch auch in dieser Zeit gibt es Positives zu berichten. Die ganze Welt hat nun Zeit, denn Corona zwingt uns zu entschleunigen. Jetzt geht es darum, diese frei gewordene Zeit sinnvoll zu nutzen, um sich selbst und seinen Liebsten etwas Gutes zu tun. Es geht darum, in Zeiten der Entschleunigung seinen Kopf freizubekommen und seine Gefühle wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Corona ist nicht nur eine Krise, es ist eine riesige Chance für die ganze Welt.

Um diese Chance zu nutzen, hat der deutsche Streamingdienst maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! seine Inhalte (Filme, Vorträge, Dokumentationen und Übungen) online 14 Tage kostenlos zur Verfügung gestellt. Es ist ein TV-Sender mit Sinn, der die Bereiche Wissenschaft, Spirit, Nachhaltigkeit und Bewusstsein abdeckt, mit sehr liebevoll und aufwendig produzierten Inhalten.


Warum bietet maona.tv seine Inhalte nun 14 Tage kostenlos an?

Udo Grube, der Gründer von maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! sagt selbst dazu, dass in den aktuellen Zeiten von Corona Millionen Menschen ein ungutes Gefühl haben. Für viele ist es kaum zu beschreiben und das ist normal, denn noch niemand von uns war zuvor in solch einer Situation. Jetzt geht es darum, seine Gedanken und Gefühle wieder zu sortieren. Alles zu reflektieren und zu verarbeiten, denn nur so können wir Menschen wieder unbeschwert und positiv auf unser Leben und in die Zukunft blicken.
Um uns in den bewegten Zeiten dabei zu unterstützen alles zu verarbeiten und uns wieder wohlzufühlen, hat Udo Grube sich gemeinsam mit der Steffen Lohrer Stiftung nun dazu entschieden, den gesamten Inhalt von maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! für 14 Tage kostenlos in die Welt zu tragen.

Sichere Dir jetzt maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! für 14 Tage komplett kostenlos!

Der Sinn hinter maona.tv
Udo Grube ist dadurch bekannt geworden, dass er den Dokumentarfilm “What the bleep do we know!?” in die deutschen Kinos gebracht hat. Im deutschsprachigen Raum ging Bleep in die Liste der meistgesehenen Dokumentarfilme aller Zeiten ein und seine Botschaft ist heute aktueller denn je.
Anschließend brachte er Filme wie The Secret, Emotion und viele weitere heraus. Alle wurden extrem erfolgreich, weil sie Sinn stiften, Millionen Menschen berühren und zum Umdenken anregen. Udos Feinsinn für gute Filme konnte er so unter Beweis stellen.
Doch um Menschen wirklich grundlegend und nachhaltig zu helfen, musste mehr passieren. Damit sich das Bewusstsein einer ganzen Gesellschaft weiterentwickelt, müssen diese Inhalte für Millionen Menschen greifbar und damit eben auch bezahlbar werden. Und das kann nicht passieren, wenn die Menschen Hunderte DVDs kaufen müssen. Udo Grube wollte es den Menschen ermöglichen, diese vielen sinnvollen Inhalte günstiger zu sehen. Deshalb gründete er maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! So konnte er den Menschen Filme im Wert von mehreren Tausend Euro für nur 9,99 €/mtl. anbieten.

Mit dabei sind Vorträge und Übungen von Größen wie Bruce Lipton, Dalai Lama, Veit Lindau, Frank Pierre, Eva-Maria Zuhorst, Udo Grube selbst, Rüdiger Dahlke, Gerald Hüther, Dieter Broers, Dr. Masaru Emoto und vielen anderen.

Horizonworld.de

 

1    2 .... 24
Fresach - 28. Mai 2020
 

Politik und Kirche müssen Menschen Sinn geben

Toleranzgespräche: Corona-Bewältigung erfordert Abkehr vom Egoismus

Wien - 27. Mai 2020
 

Europäischer Plastikmüll vergiftet Böden in Malaysia

Greenpeace-Report deckt massive Verschmutzung vor Ort auf

Wien - 26. Mai 2020
 

Neuer Report zeigt verdecktes Lobbying gegen die Einführung eines Einweg-Pfandsystems

GLOBAL 2000 fordert Offenlegung von Geheim-Studien, klares Bekenntnis zu Mehrwegförderung und Einführung eines Einwegpfand-Systems

 
Genf - 20. Mai 2020
 

Streit USA vs. WHO: Kapital, Eigeninteressen versus Ethik

Heilmittel gegen Covid-19 muss allen Nationen zugänglich gemacht werden

Wien - 19. Mai 2020
 

Webkongress: Visions for Transition: Billigessen kommt uns teuer zu stehen

Wie Landwirtschaft und Städte der Zukunft die Artenvielfalt bewahren

Wien - 19. Mai 2020
 

Österreichisches Glyphosatverbot: Jetzt muss die EU-Kommission Farbe bekennen

Schutz von Gesundheit und Biodiversität verlangen nach Verbot

 
Frankfurt am Main - 07. Mai 2020
 

Klimawandel: 81 Prozent weniger Wasserinsekten

Wissenschaftler haben über 42 Jahre lang Daten des hessischen Breitenbachs ausgewertet

Wien - 07. Mai 2020
 

Neue Oxford-Studie zeigt Vorteile von klimafreundlichen Konjunkturpaketen

Weniger Kosten, mehr Jobs, höhere Rendite

Wien - 28. April 2020
 

Eine Million Tonnen genießbare Lebensmittel landen jährlich im Müll

Neuer WWF-Bericht: Die Hälfte der vermeidbaren Lebensmittelabfälle entsteht zu Hause

 
Bethesda - 15. April 2020
 

Mittelmeer-Diät hält das Gehirn länger fit

Studie zeigt: Geistiger Abbau kann verlangsamt werden

Wien - 08. April 2020
 

Warum Naturausbeutung Pandemien wahrscheinlicher macht

WWF-Report: Lebensraumzerstörung und Wildtierhandel erzeugen gefährliche Schnittstellen für Ausbruch von Infektionskrankheiten

Wien - 05. April 2020
 

Die Filialen des SozialShop in Wien bleiben auch während der Corona-Krise offen

Versorgung Bedürftiger mit dem Notwendigstengewährleistet

 
1    2 .... 24

© 2020 by Themenkreis und der jeweiligen Aussender. Alle Rechte vorbehalten.

  RSS-Feed     Impressum & Disclaimer